News
Bürgermeister Klaus Krützen zu Besuch 17.7.2017
17.07.2017

Besuch des Bürgermeisters Klaus Krützen am 17. Juli 2017

Der Grevenbroicher Bürgermeister Klaus Krützen, sein Büroleiter Ralf Müller und die Wirtschaftsförderer Carina Lucas und Ulrich Held besuchten am 17. Juli 2017 die theis/mundt Kraftfahrzeug GmbH, auf der Daimlerstr. 18 in 41516 Grevenbroich-Hemmerden.

Bürgermeister Klaus Krützen und sein Team nutzten einen Rundgang durch den Betrieb, um auf den über 1000 Quadratmetern, einen kleinen Eindruck über das Unternehmen und deren Betriebsabläufe gewinnen zu können.

Die Führung startete auf der Verkaufsfläche. Hier konnte sich Bürgermeister Klaus Krützen über die 2017er KTM-Motorrad-Modelle informieren. Der Blick auf die Auswahl an Motorrad-Bekleidung, Ersatzteilen, Zubehör und Helme durfte hier natürlich nicht fehlen. Der Rundgang wurde fortgesetzt durch die Fahrzeugunterstell-Halle, das Büro- und die Sozialräume der theis/mundt Kraftfahrzeug GmbH, bis zum Herzstück: Der Werkstatt.

Auf der großen Werkstattfläche befinden sich vier hochspezialisierte Arbeitsplätze. Hohes Know How und ein hervorragender Service, das macht die theis/mundt Kraftfahrzeug GmbH zu einem gefragten Partner für alle PKW- und Motorradfans.  

Die theis/mundt Kraftfahrzeug GmbH aus Grevenbroich-Hemmerden konnte im Jahre 2015 bereits ihr 25-jähriges Bestehen feiern. Der Geschäftsführer, Christian Theis, hat sein Hobby zum Beruf gemacht und führt das kleine Familienunternehmen mit seiner Frau Elena Theis und seinen zwei Mitarbeitern nun bereits im 27-zigsten Jahr.

Die typenoffene PKW Kfz-Werkstatt führt alle anfallenden Reparaturen, Inspektionen und Wartungen an PKWs durch. Auch Achsvermessungen können ab sofort im Hause theis/mundt durchgeführt werden. Ob für die HU/AU-Abnahme, den Klimaanlagen-Service, den Austausch der Frontscheibe nach einem Glasbruch oder Steinschlag, den Reifenaustausch oder die Karosserie-Instandsetzung nach einem Unfall: Bei dem sympathischen Unternehmen ist jeder PKW und jeder Kunde immer gut aufgehoben.

Die kompetente Motorrad-Werkstatt genießt schon seit vielen Jahren, nicht nur im Raum Grevenbroich, einen guten Ruf. Seit nunmehr 13 Jahren ist die theis/mundt Kraftfahrzeug GmbH außerdem KTM-Vertragshändler. Viele Motorradfahrer kommen aus Gesamt-NRW zu Ihrem Lieblings-KTM-Vertragshändler. Die aktuellen KTM-Neufahrzeuge laden zum Probesitzen und Probefahren ein. Der professionelle Werkstatt-Service wird natürlich auch für alle anderen Fabrikate geboten. Besonders die langjährigen Honda-Motorradfahrer-Kunden wissen diesen Service weiterhin sehr zu schätzen.

Allein das große Einzugsgebiet der Kundschaft zeigt, dass sich die Firma mit Ihrem kompetenten Motorrad-Service und dem zuverlässigen PKW-Service einen sehr guten Namen gemacht hat.

Das Team der theis/mundt Kraftfahrzeug GmbH hat sich sehr über den Besuch des Bürgermeisters Klaus Krützen mit seinem Team und dem Interesse an Ihrem Unternehmen gefreut.

„Besonders in Zeiten des Strukturwandels ist es mir wichtig, dass wir den Mittelstand unterstützen und wissen wo der Schuh derzeit drückt.“ fasst der Bürgermeister die Intention des Firmenbesuchs im Gewerbegebiet Hemmerden zusammen.


Hier die  Presseinformation Wirtschaftsförderung Stadt Grevenbroich

„Ready to race!“ - Bürgermeister Krützen bei theis/mundt im Gewerbegebiet Hemmerden

Als Vertragspartner des größten europäischen Motoradherstellers KTM bietet das Ehepaar Christian und Elena Theis gemeinsam mit zwei Mitarbeitern die neusten Modelle der österreichischen Marke. Bürgermeister Klaus Krützen, der selbst begeisterterer Motorradliebhaber ist, hatte es besonders der Testsieger angetan. Insgesamt ist er begeistert von der typoffenen PKW-Motorradwerkstatt, die seit über 25 Jahren auf der Daimlerstraße 18 in Grevenbroich-Hemmerden beheimatet ist und zunächst mit Honda-Service startete.

„Besonders in Zeiten des Strukturwandels ist es mir wichtig, dass wir den Mittelstand unterstützen und wissen wo der Schuh derzeit drückt.“ fasst der Bürgermeister die Intention des Firmenbesuchs im Gewerbegebiet Hemmerden zusammen.

Herr Theis, der sein Unternehmen trotz der über 1.000 qm großen Fläche scherzhaft als „Micro-Unternehmen“ bezeichnet, zeigte daher dem Team der Wirtschaftsförderung um Herrn Müller gern die verschiedenen Bereiche seiner für Kunden erlebbare Meisterwerkstatt.

http://www.theis-mundt.de/




Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok